Urlaub aber sicher!

12.04.2019

Auch wenn Sie schon im Reisefieber sind, vergessen Sie auf keinen Fall den richtigen Versicherungsschutz.

Denn die gesetzliche Krankenkasse übernimmt für Behandlungen im Ausland oft nur einen geringen, fast überhaupt gar keinen Teil.

 

Im Regelfall wird immer nur in Ländern mit Sozialversicherungsabkommen den dort zustehenden Bürger zusteht Leistungen gezahlt.

Oft ist diese deutlich niedriger als in Deutschland.

Deshalb empfehlen die Krankenversicherungen und das Auswärtige Amt eine zusätzliche Private Auslandsriesenkrankenversicherung.

Folgende Punkte sollten Sie bei einer Auslandsreisekrankenversicherung beachten:

Preise vergleichen

Jahresverträge sind schon für unter fünf Euro, aber auch für das Dreifache zu bekommen.

Deshalb empfiehlt sich, den Umfang der Versicherung vorher genau zu prüfen und mit anderen Tarifen zu vergleichen.

Vor allem sollte darauf geachtet werden, bis zu welchem Alter mitversicherte Kinder Versicherungsschutz genießen. Denn die Versicherer haben sehr unterschiedliche Regelungen.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Entscheidung zur richtigen Auslandskrankenverbsicherung.

Kleingedrucktes lesen

Wer eine private Reisekrankenversicherung abschließt, sollte nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Leistungen achten.

Obwohl sich die meisten Verträge ähneln, schlummern in einigen Policen unbequeme Klauseln. Leidet ein Urlauber beispielsweise an einer chronischen Krankheit, gegen die er sich behandeln lassen muss, kann die Versicherung später die Zahlung verweigern.  

Manche Gesellschaften zahlen auch nicht, wenn Unfälle im Ausland bei Wettkämpfen oder beim Vereinssport passieren.

Vorleistungsklausel

Achtung, hier werden nur Restkosten übernommen, für die eine gesetzliche Krankenkasse nicht aufkommt.

Folge: Es muss später umständlich zweimal abgerechnet werden.

Nachleistungsfrist prüfen

Es kann vorkommen, dass ein erkrankter Urlauber nicht wie geplant nach Hause reisen kann. Mittlerweile bezahlen viele Gesellschaften die Rechnungen noch, bis die versicherte Person wieder transportfähig ist, selbst wenn der Versicherungsschutz bereits abgelaufen ist.

 

Rücktransport

Der Rücktransport gehört zu den wichtigsten Punkten auf der Leistungsliste.

Nach den Versicherungsbedingungen sollten die Kosten bereits für einen medizinisch sinnvollen und nicht erst bei einem medizinisch notwendigen Rücktransport übernommen werden.

Allerdings sollten Sie Anbieter meiden, die den Rücktransport nur dann bezahlen, wenn er "medizinisch notwendig und ärztlich angeordnet" ist.

Teure Behandlungskosten

Vor besonders teuren Behandlungen sollte sich der Patient im Ausland per Fax von seiner Versicherung die Kostenübernahme bestätigen lassen.

Selbstbeteiligung

Einige wenige Versicherungen verlangen bei Jahresverträgen eine Selbstbeteiligung der Kunden. Von solchen Abschlüssen sollte man die Finger lassen

 

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche einer richtigen Auslandskrankenversicherung.

 

Das darf nicht sein!

09.04.2019

Eine Kreisparkasse hat im Riester-rentenvertrag Negativ-Zinsen berechnet.

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass bei staatlich geförderten Riester-Produkten mindestens die eingezahlten Beiträge und die staatlichen Zulagen zum Laufzeitende des Vertrages erhalten bleiben müssen.

Jedoch befand sich im kleingedruckten der Bank eine Klausel, diese erlaubt es nach bestimmten Kriterien den Zins nach unten zu korrigieren. 2016 informierte die Bank in der Filiale darüber das Sie den Zins nach unter reduzierte.

Seitdem versucht die Verbraucher zentrale und weitere Behörden dagegen anzugehen.

Jetzt ist Schluss damit! Das Oberlandesgericht aus Stuttgart hat dagegen entschieden (Urteil vom 27.03.2019, Az.: 4 U 184/18).

 

Aus Fehlern lernen

05.04.2019

 

Eine Niederlage ist es nur, wenn man nicht aus ihnen lernt. Wichtig ist es, bei jedem Vorhaben nicht den großen Berg auf einmal vor sich zu betrachten, den es zu erklimmen gilt.

Mehr und ausführliche Themen erhalten Sie regelmäßig im Newsletter.

29.03.2019
Unknown
Keine Kommentare
Der neue Kinder-Gesundheitsschutz   Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen. Für Eltern im Regelfall nicht die Eigene, sondern die ihrer Kinder. Und welches Elternteil wünscht sich für seine Kinder im Fall der Fälle nicht die bestmögliche medizinische Versorgung. Rund 5,5 Millionen Kinder in der GKV stehen aktuell ohne den hierfür notwendigen Versicherungsschutz. Ab sofort können allen Eltern über den Rundum-KV-Schutz für Kinder auf nur einem Antrag die besten Leistungen beantragen. Rundum bedeutet: Ambulante, stationäre, zahnärztliche und kieferorthopädische Absicherung für nur 25,80 EUR im Monat. Der Kinder-Gesundheitsschutz beinhaltet für insgesamt 25,80 EUR monatlich die Tarife: Tarif clinic+ für unschlagbare 3,55 EUR (unschlagbares Preis-/ Leistungsverhältnis) Tarif AmbulantPLUSpur für 12,35 EUR (Deutschlands Beste Versicherung laut ntv) Tarif ZahnTOPpur für 9,90 EUR (marktweit einer der meist verkauften Tarife) Für weitere Informationen melden Sie sich bei uns unter: www.Talarowsky.de
27.03.2019
Unknown
Keine Kommentare
Infektion -ca.90% der Menschen sind infiziert!     Vielleicht hat es Sie auch schon getroffen, „die Aufschieberitis“. Dinge, die Sie noch erledigen müssen, jedoch keine Motivation dafür entwickeln. Ich empfehle Ihne das perfekte Heilmittel dagegen, es ist das „Sofort“! Erledigen Sie Aufgaben sofort oder Zeitnah, somit demotivieren Sie sich nicht dabei. Lassen Sie keinen Gedanken zu, voran Sie überlegen wie schwer oder Langwierig eine Aufgabe sein könnte. Machen Sie einfach!
22.03.2019
Unknown
Keine Kommentare
Machen Sie mehr aus Ihrem Geld Egal was in Ihrer Vergangenheit war, Pleite, arme Eltern oder immer wieder Finanzielle Nöten. Hacken Sie es ab! Ihre Vergangenheit mag zwar Ihre Gegenwart bestimmen, jedoch haben Sie noch Zeit dieses zu verändern. Fangen Sie ab heute an anders zu denken und zu Handel. Suchen Sie sich eine Möglichkeit zum Investieren, gerne fangen Sie dabei klein an.  Das kann in Aktien sein oder in der Kneipe nebenan sein. Legen Sie sich etwas weg. Aber so dass Sie auf mittelfristigen Wegen erst wieder an das Geld kommen. Sparen muss für Sie etwas Aufregendes und Erfreuliches werden, nur so schaffen sie es mit Spaß am Sparen ein kleines Vermögen zur Seite. Was besitzen Sie ? Was fällt Ihnen dazu als erstes ein? Verkaufen Sie altes und nicht mehr benötigtes. Machen Sie daraus Geld und Sparen Sie. Geld ist eine Zahl, Ein Papier oder ein Metall, nehmen Sie es nicht so ernst. Geld zu haben bedeutet Freiheit, die Freiheit zu entscheiden wo Sie hingehen haben Sie schon mit der Geburt erlangt. Wenn Sie denken Sie müssen Geld verdienen und dabei Druck aufbauen. So bauen Sie Druck in jede Richtung auf und das Geldverdienen fällt Ihnen schwere denn je. Bleiben Sie nicht stehen. Auch wenn es im Beruf gerade super läuft, machen Sie weiter, besuchen Sie weiterhin die Seminare, bilden Sie sich weiter.
20.03.2019
Unknown
Keine Kommentare
NEIN   Um nicht schnell an Ihre Grenzen zu kommen, sagen Sie auch mal NEIN. Nein wenn Sie dieses nicht machen können, wollen oder müssen. Wer zu schnell nachgibt, wird ausgenutzt! Mehr und ausführliche Themen erhalten Sie regelmäßig im Newsletter (www.talarowsky.de/kontakt/)  von M. Talarowsky.
13.03.2019
Unknown
Keine Kommentare
Das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) Dieses gesetzt soll die betriebliche Altersversorgung stärken und wird schritt für schritt umgesetzt. Ab diesem Jahr müssen Neuverträge mit 15 % des Umwandlungsbeitrag finanziell unterstützen. Ab 2022 gibt es auch eine Arbeitgeber-Zuschuss-Pflicht für bestehende Verträge. Der bAV Höchstbeitrag 2019 beträgt EUR 536 (Monat) bzw. EUR 6.432 (Jahr) steuerfrei.
08.03.2019
Unknown
Keine Kommentare
Wichtige oder dringliche Aufgaben Hierbei gibt es Unterschiede. Wichtige Aufgaben sind nicht unbedingt dringlich und umgekehrt. Versuchen Sie immer die Wichtigen Aufgaben vor den Dringlichen Aufgaben zu legen. Mehr und ausführliche Themen erhalten Sie regelmäßig im Newsletter (www.talarowsky.de/kontakt/)  von M. Talarowsky.
06.03.2019
Unknown
Keine Kommentare
04.03.2019
Unknown
Keine Kommentare
Erfolgreich Wirtschaften Mit dem richtigen Kontensystem behalten Sie Ihren Überblick und sorgen für geordnete Verhältnisse. Neben den Einnahmen und Ausgaben im Blick, können Sie ausreichend Rücklagen für Steuern, Investments oder unerwartete Situationen bilden. Ihre Einnahmen werden mit Ihren laufenden kosten Monatlich abgerechnet. Um Ihre Rücklagen sicher und planmäßig zu errechnen, überlegen Sie welche ausgaben auf Sie zukommen könnten, dabei können Sie gerne eine grobe Rechnung nach oben machen. Diesen Beitrag teilen Sie durch 12 Monate. Neben Ihren laufenden Kosten legen Sie separat den Beitrag für das Rücklagenkonten zurück. Separat, deshalb, damit Sie nicht in Versuchung kommen, sich an das Geld zu bedienen. Hierbei haben Sie mehrere Möglichkeiten, Sie können ein Tagesgeldkonto errichten oder ein weiteres Girokonto. Erst wenn sie alle notwendigen Kosten von Ihren Einnahmen abziehen, wissen Sie ganz genau, welchen Beitrag Sie zur freien Verfügung haben.
Kennen Sie die #10-Yearchallenge aus den sozialen Medien? Nein? Es geht darum, Fotos von 2009 und 2019 nebeneinander zu stellen. Meistens sind es Bilder mit lustigen Situationen oder positiven Veränderungen. So eine Veränderung innerhalb von 10 Jahren kann aber auch schon einmal ganz anders aussehen. Nach einem Unfall oder einer schweren Krankheit zum Beispiel. Natürlich denken Sie jetzt, dass Ihnen nichts passiert. Es ist ja auch die letzten 10 Jahre gut gegangen. Aber haben Sie sich einmal gefragt, was passieren würde, wenn Sie von heute auf morgen nicht mehr arbeiten könnten? Die finanziellen Folgen können verheerend sein und betreffen im Zweifel nicht nur Sie, sondern vor allem auch Ihre Angehörigen. Gegen Schicksalsschläge können Sie sich nicht versichern. Aber Sie können Ihr wichtigstes Gut - Ihre Arbeitskraft- absichern! Ich sehe es als meine große Verantwortung, dazu umfassend zu informieren und zu beraten, bevor etwas passiert.
28.02.2019
Unknown
Keine Kommentare
Rechtsschutzversicherung im Dieselskandal Bisher werden die Kosten über die deutschen Rechtsschutzversicherer im Dieselskandal auf 3,3 Milliarden Euro geschätzt, Tendenz steigend.   Bereits 144.000 Dieselfahre, mit je einen geschätzten Streitwert von 25.000 Euro, haben Ihre Rechtsschutzversicherung genutzt. Sorgen Sie im Streitfall mit einer kleinen Prämie vor. Wir helfen Ihnen dabei das richtige zu finden: www.talarowsy.de.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mandy Talarowsky - Ihr Expertenteam für außergewöhnliche Perspektiven - Kontakt: Telefon: 0531-6158619 Handy: 0151-56503148 Fax: 0531-6171126 Email:info@Talarowsky.de

Anrufen

E-Mail