Vermögen

 

 

Vermögenaufbau

Der Vermögensaufbau ist für jeden Sparer, der sich im Laufe der Jahre finanziell selbst absichern will.

 

Das erste was jeder "Sparer" beachten sollte, keine neuen Schulden machen und die alten Schulden abbauen.

Denn die Zinsen für Schulden sind meist höher als die Rendite beim Sparen.

 

Fangen Sie klein an zu sparen und bilden Sie Rücklagen.

Zum Beispiel auf einem Tagesgeldkonto.

Diese Rücklagen sollten mind. drei Monatsgehältern sein.

 

Schaffen Sie sich eine Flexibilität und investieren Sie langfristig.

Wichtig ist es deshalb, auf Anlageformen zu setzen, bei denen die Sparraten auch angepasst werden können.

 

Vermögensausbau

Haben Sie Ihr Vermögen ausgebaut, so ist es an der Zeit dieses zu vermehren.

 

Die Zeit spielt bei der Geldanlage eine wichtige Rolle.

Denn je mehr Zeit ein Sparer hat, desto mehr Schwankungen kann er vertragen.

Die gute Nachricht: Selbst nach schweren Rückschlägen hat sich der weltweite Aktienmarkt immer wieder erholt.

 

Achten Sie bei Ihrer Wahl der richtigen Geldanlage auf div. Gebühren, wie zum Beispiel Verwaltungskosten für Versicherungsverträge bis hin zu Ausgabeaufschlägen für Fonds oder reine Depotgebühren.

 

Eine Regelmäßige Kontrolle ist daher immer ratsam.

 

Vermögensbildung

Gelassen auf das Auf und Ab reagieren und Ihr Vermögen gezielt aufbauen.

 

Nutzen Sie dabei staatliche Förderungen, Unternehmensgewinne, Beteiligungen oder Investment.

 

Nicht immer nur monatliche Zahlungen, auch mit einer Einmalzahlung ab 3.000€ haben Sie die Möglichkeit Ihr Vermögen zu bilden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mandy Talarowsky - Ihr Expertenteam für außergewöhnliche Perspektiven - Kontakt: Telefon: 0531-6158619 Handy: 0151-56503148 Fax: 0531-6171126 Email:info@Talarowsky.de

Anrufen

E-Mail